Nachricht

Bautrockner mieten in Dresden Pirna Freital Radebeul Heidenau Radeberg

Feuchte Wände nach dem Neubau bzw. der Sanierung müssen zeitnah getrocknet werden, um weitere Arbeiten durchführen zu können.

Neben dem Bautrockner empfiehlt sich in einigen Fällen auch die punktuelle Trocknung des Baukörpers mit Hilfe eines Wärmewellen Heizgerätes. Mit diesem Entfeuchtungsgerät kann die Raumtemperatur und gleichzeitig die Luftfeuchte erhöht werden. Der Bautrockner arbeitet dann deutlich effektiver.

 

Luftentfeuchter Bautrockner mieten Dresden Pirna Radebeul Heidenau Freital Verleih Vermietung

 

Preise Bautrockner Vermietung:
 

 

1 Tag

max. Liter pro Tag

für Raumgrößen bis Luftstrom
Stahlmann 30 L 5,50*   30 100 m³ 300 m³/h
Trotec TTK 140 S
5,75*   40
140 m³ 250 m³/h
Trotec TTK 170 6,00*   50 250 m³ 250 m³/h
Trotec TTK 300 10,50*   70
280 m³ 450 m³/h
Trotec TTK 600
12,50* 120
420 m³ 710 m³/h
Stahlmann 158 L 14,25* 158 560 m³ 1.100 m³/h

Informationen zum "Thema Bautrocknung" finden Sie nach den technischen Daten.

Zubehör in Verbindung mit Bautrocknermiete:

 

je Tag

bei Bautrockner Selbstabholung
Baulüfter 3 KW 1,00 gratis je Bautrockner
Baulüfter 9 KW
1,50 1,-
Windmaschine 8.000m³/h 9,50 9,-
Wärmewellen Heizgerät 1,00   0,50
Mörtelkiste 40 L 0,50 gratis je Bautrockner
Profi Feuchtemessgerät (bis 4cm Tiefenfeuchtemessung) pauschal 10,00 pauschal 10,-
Mörtelkiste 65 L 0,75 gratis je Bautrockner
Mörtelkiste 90 L 1,00 gratis je Bautrockner
Kondensationspumpe + Zubehör 1,50 1,-

 

  • * Mindestmietdauer eine Woche
  • bei Selbstabholung gibt es je Bautrockner einen Heizlüfter / Baulüfter gratis für die gesamte Mietzeit
  • Lieferpauschale für 1 Bautrockner 35,- EUR** / TTK 300 und größer = 45,- EUR (außerhalb Dresden auf Anfrage)
  • kostenfreie Lieferung in Dresden ab 2 Bautrockner (außerhalb Dresden auf Anfrage); je Bautrockner erhalten Sie einen Heizlüfter / Baulüfter gratis für die gesamte Mietzeit
  • 0,50 EUR Rabatt (für TTK 170 und größer) ab 4 Wochen Mindestmietzeit
  • unsere Bautrockner sind Markenprodukte aus europäischer Produktion

Mietzeit Dauer Bautrocknung

 

Praxis Richtwerte Trockendauer - Beispiele:

  • 120 m² Einfamilienhaus nach Estrich: 2 - 3 Bautrockner für 2 - 5 Wochen
  • Hochwasser pro 60 m²: 1 Bautrockner für 6 Wochen plus x
  • Nasse Wände (Wasserrohrbruch Obergeschoss): 1 - 2 Bautrockner für 1 - 3 Wochen

Hinweis:

Einige Hausbaukunden orderten unsere Bautrockner, da sich an den Trockenbauwänden bereits Schimmel gebildet hat.

Dies gilt es vorher zu vermeiden!

Ist der Schimmel in der Bausubstanz, kann man diese trocknen. Die Schimmelspuren bleiben jedoch erhalten. Diese können auch nach Jahren neu aufblühen und ein langfristiges Problem werden.

Beachten Sie daher die Erläuterungen (zum Thema Trocknen durch Lüften) ganz unten.

 

Technische Daten Stahlmann 30 L

  • Entfeuchtungsleistung pro Tag max. 30 Liter
  • Einsatztemperatur 5 - 32 °C
  • Einsatzbereich relative Luftfeuchtigkeit 30 - 90 %
  • max. Luftstrom 300 m³/h
  • 230 V / 50 Hz
  • Leistungsaufnahme 0,73 KW
  • Gewicht 28 kg
  • Maße (L x B x H): ca. 46 x 34 x 84 cm
  • Betriebsstundenzähler und Anzeige relative Luftfeuchte
  • Schlauchanschluss

 

Technische Daten Luftentfeuchter mieten Trotec TTK 140 S:

Dieses Gerät eignet sich für die Trocknung kleinerer Räume sowie der Überwachung der relativen Luftfeuchte. Bei Überschreitung eines bestimmten Sollwertes schaltet sich der Entfeuchter automatisch ein.

Ist die Ziel-Luftfeuchte erreicht schaltet sich der Luftentfeuchter wieder ab. Somit kann über einen längeren Zeitraum die Raumluft in einem vorher festgelegten Intervall konstant gehalten werden. Feuchte Räume können somit erfolgreich getrocknet werden.

  • Entfeuchtungsleistung max. 40 Liter pro Tag (Kondensationstrockner)
  • Luftmenge: 250 m³/h
  • Wasserbehälter: 7 Liter
  • Gewicht ca. 30 kg
  • Leistungsaufnahme max. 0,66 kW
  • Abmessungen (L x B x H): 400 x 380 x 630 mm
  • Anschlussspannung: 230V (50Hz)
  • Schallpegel dB (A): 52
  • Arbeitsbereich Temperatur: 5°- 32°C
  • Arbeitsbereich Feuchtigkeit: 35 bis 100 % relative Luftfeuchte
  • Schlauchanschluss und Wasserbehälter (7 Liter)

Technische Daten Kondenstrockner TTK 170

  • maximale  Entfeuchtung 50 l pro Tag
  • Bautrocknung geeignet für Räume bis 230 m³
  • 230 V bei 50 Hz
  • Leistungsaufnahme Durchschnitt / max.: 1,15 kW
  • Schallpegel 56 db (3m)
  • L x B x H: 50 x 46 x 90 cm
  • Gewicht 31 kg
  • Schlauchanschluss
  • bei 35 bis 100 % relativer Luftfeuchte
  • maximale Raumtemperatur 40 °C

Technische Daten Kondenstrockner TTK 300

  • maximale  Entfeuchtungskapazität 70 l pro Tag
  • Bautrocknung geeignet für Räume bis 360 m³
  • Trockenhaltung für Räume bis 720 m³
  • 230 V bei 50 Hz
  • Leistungsaufnahme Durchschnitt / max.: 0,6 kW / 0,98 kW
  • Lärmpegel 56 db (3m)
  • L x B x H: 48 x 50 x 85 mm
  • Gewicht 41 kg
  • Schlauchanschluss
  • bei 35 bis 100 % relativer Luftfeuchte
  • maximale Raumtemperatur 40 °C

 

Technische Daten Bautrockner leihen Trotec TTK 600:

Mit bis zu 120 Liter Entfeuchtung pro Tag gehört dieser Bautrockner zu den absoluten Profigeräten. Größere Räume, mit einem Raumvolumen von bis zu 710 m³ können somit zuverlässig getrocknet werden.

Gerade nach Wassereinbrüchen ist ein solches Powerpaket auch bei kleineren Räumen anzuraten. Denn je schneller die Feuchtigkeit aus dem Raum entnommen wird, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit von Folgeschäden, wie Schimmelpilzbefall sowie statische Beeinträchtigungen an der Bausubstanz.

Absolut empfehlenswert ist dieser Bautrockner bei Neubauten. Restfeuchtigkeiten können dem Baukörper schneller entzogen werden (anschließende Heizkosten werden deutlich gesenkt). Der Einzug ins neue Heim kann eher vollzogen werden, was sich letztendlich durch die gesparten Mieten positiv auf Ihre Finanzen auswirkt.

  • Kondensationstrockner für hohe Entfeuchtungsgrade (ca. 40 % weniger Energieverbrauch als Absorbtionstrockner)
  • max. Entfeuchtungsleistung / 24 Stunden: 120 Liter
  • schnelle Trocknung für Räume bis 800 m³
  • für Trockenhaltung bis 1.600 m³
  • Luftmenge je Stunde 710 m³
  • Anschlussspannung 230 V / 50 Hz
  • Leistungsaufnahme ø / max. 1,73 kW / 2,4 kW
  • Betriebsstrom (Absicherung) 9,5 A (16 A)
  • Schallpegel (Abstand 3 m) 60 dB (A)
  • Abmessungen L x B x H 585 x 500 x 1.020 mm
  • Gewicht 61 kg
  • Betriebsstundenzähler
  • Schlauchanschluss

Stahlmann S 158 technische Details:

  • Entfeuchtungsleistung pro 24 h max. 158 Liter
  • Arbeitsbereich Temperatur 5 - 32 °C
  • Einsatzbereich rel. Luftfeuchtigkeit 30 - 90 %
  • max. Luftstrom 1.100 m³/h
  • 230 V / 50 Hz
  • Leistungsaufnahme 2,08 KW
  • 9,5 A (16 A)
  • Gewicht 73 kg
  • Maße (L x B x H): ca. 65 x 41 x 121 cm
  • Anzeige relative Luftfeuchte und Betriebsstundenzähler
  • Schlauchanschluss

Hinweis:

Die angegebenen maximalen Raumgrößen sind Herstellerangaben. Für eine effektive Trocknung empfiehlt es sich, einen Sicherheitsabschlag von ca. 30% zu kalkulieren.

 

Ohne Baulüfter keine effektive Bautrocknung

 

Baulüfter als Unterstützung für Wände trocknen

 

  • Luft muss bei der Bautrocknung zirkulieren
  • Bautrockner entzieht der Luft die Feuchtigkeit, die trockene Luft entzieht anschließend der feuchten Bausubstanz den Wassergehalt
  • daher bedeutet trockene Luft nicht gleich trockene Wände; nach Abschalten des Bautrockners steigt die relative Luftfeuchtigkeit sehr schnell wieder an
  • daher muss je nach Eindringtiefe des Wassers weiter getrocknet werden
  • Ecken trocknen am schlechtesten: speziell hier sollte man den Baulüfter positionieren, um die feuchte Luft zum Bautrockner zu transportieren.
  • weiterhin verhindert man Kondensationsnässe an den Wänden
  • beschleunigt die Trocknung

 

Technische Daten Windmaschine 8.000m³/h:

 

  • 2 Stufen Drehzahl 860 bzw. 1050 U/min
  • bis 8.000m³/h Luftumwältung
  • 230 Volt / 50Hz /1,5A
  • Neigungswinkel verstellbar
  • (LxBxT) 82 x 78 x 30 cm
  • Rotor Durchmesser 60 cm
  • Gehäuse Durchmesser 68 cm
  • Gewicht ca. 17 kg
  • Schutzklasse IP 20

Windmaschine Ventilator Lüfter

Windmaschine 8.000m³/h zur Luftumwälzung von großen und hohen Räumen
 

 

Technische Daten Lüfter Industrie Ventilator 20.000m³/h:

 

  • 2 Stufen Drehzahl 360 bzw. 460 U/min
  • bis 20.000m³/h Luftumwältung
  • 230 Volt / 50Hz /1,5A
  • (LxBxT) 135 x 127 x 38 cm
  • Rotor Durchmesser 122 cm
  • Gewicht ca. 38 kg
  • Schutzklasse IP 20

Industrieventilator

Windmaschine 20.000m³/h zur Luftumwälzung von Rohbauten und Industriehallen

 

Das Wärmewellen Heizgerät als effektive Unterstützung zur Bautrocknung:

 

Wärmewellen Heizgerät für Bautrockner mieten

Zur Unterstützung kann in Verbindung mit dem Bautrockner der Bauheizer sowie das Wärmewellen Heizgerät für 1,- EUR pro Tag dazu gebucht werden
 

Einsatz des Wärmewellen Heizgerätes bei:

  • Neubau
  • Sanierung
  • Trocknung nach Fliesen legen
  • Schimmelbekämpfung (z.B. gezielt in Ecken)
  • generelle Wandaustrocknung durch Erhitzung
  • Wasserschaden

 

Funktionsweise als Unterstützung für Bautrockner:

  • Wände werden feucht an kalten Tagen (besonders bei schlechter Dämmung)
  • Raumluft ist wärmer mit erhöhter Luftfeuchte (da warme Luft mehr Wasser aufnehmen kann)
  • an der Wandoberfläche kommt es zur Kondensation des Wassers
  • die Feuchtigkeit dringt in die Wand ein und erzeugt im Zeitverlauf Schäden (wie z.B. Schimmel)
  • Wärmewellen Heizgerät dringt mit der Infrarot-Strahlung in die Wand ein (nur feuerfeste Wände anstrahlen)
  • Wand erhitzt sich
  • und gibt sehr schnell Feuchtigkeit ab, welche vom Bautrockner deutlich besser aufgenommen wird

Fazit für Bautrocknung:

  • Bausubstanz trocknet deutlich schneller
  • gemieteter Bautrockner arbeitet effektiver - spart Geld
  • Problemzonen können separat bestrahlt bzw. aufgeheizt werden

 

Technische Daten - Wärmewellen-Heizgerät:

  • leistungsstarkes Großgerät
  • Wärmestrahlung erwärmt die Wand und entfeuchtet
  • mit Thermostat
  • Frostschutzautomatik
  • Überhitzungsschutz
  • Stufenschalter: 500/1000/1500 Watt (mit Zwischenregulierung)

Kondensationspumpe als Zubehör

Unsere Kondensationspumpe ermöglicht das Abpumpen des Wassers aus dem Bautrockner zu einer entfernten Entwässerung (z.B. Waschbecken oder Ablauf).

Die Trocknung der Räume erfolgt somit ohne Unterbrechung. Das Wasser entleeren per Hand ist somit nicht mehr notwendig.

  • max. Pumphöhe 4 m
  • 220 Volt
  • Pumpschlauch Länge 5 m
  • 1,9 kg

 

Informationen zum "Thema Bautrocknung"

Wirkungsprinzip der Bautrocknung:

  • die durch den Bautrockner angesaugte feuchte Luft wird an den kühleren Lamellen abgekühlt
  • dadurch kondensiert das in der Luft enthaltene Wasser (Taupunkt)
  • und wird über den Sammler an den unteren Wasserbehälter abgegeben

Hinweis:

Ist die Raumluft zu kalt, kann diese nur wenig Wasser aufnehmen. Durch den geringen Unterschied zwischen Raumluft und Kühllamellen

  • arbeitet einerseits der Bautrockner nicht effektiv (Verhältnis Strompreis und Wasserausbeute)
  • andererseits kann Wasser durch die Frostbildung auf den Lamellen nicht abtropfen
  • aus diesem Grunde ist es ratsam die Raumluft durch einen Bauheizer auf mindestens 10 - 12 Grad zu erwärmen

Wie war das mit der absoluten und relativen Luftfeuchte ...?

Ein Kubikmeter Luft enthält eine bestimmte Menge Wasser(dampf). Diese Menge ist die absolute Luftfeuchte. Erwärmt man diese Luft, so bleibt die absolute Luftfeuchtigkeit konstant. Die relative Luftfeuchte jedoch sinkt, da die warme Luft nun mehr Wasser aufnehmen könnte.

Ist die relative Luftfeuchte idealerweise bei 100%, regnet es (Taupunkt erreicht). Aus diesem Grunde stellt man einen Bautrockner nie neben eine Heizung!

Wir lüften seit Tagen bei schönen Wetter, doch unser Haus wird nicht trocken!?

Eine Trocknung der Bausubstanz durch Lüften ist nur möglich, wenn die relative Luftfeuchtigkeit außen geringer ist als im Gebäude! Ist dies nicht der Fall - erhöht man den Wassergehalt im Gebäude.

Im Sommer werden durch dieses physikalische Prinzip deutlich höhere Wassermengen ins Haus transportiert als im Winter. Dieses scheinbare Phänomen kann man sehr oft in nassen Kellern beobachten. Wenn kein Grundwasserdruck anliegt und die Wände trotz alledem tropfnass sind, liegt es an einer unkontrollierten Luftzufuhr.

In der Regel entstehen derartige Bausubstanzprobleme aus einem Mix von anliegender Grundwassernässe und Wassereintritt durch falsche Lüftung. Schimmel- und Schwammbildung ist dann nur eine Frage der Zeit.

Faustregel: ohne Messgeräte nur bei einem Hochdruckgebiet (mit wolkenlosen Himmel) zwischen 12 - 14 Uhr Stoßlüften, da sind Sie auf der sicheren Seite.

Wie kann man die Trocknung der Bausubstanz beschleunigen?

  • Raumluft erwärmen - sie kann somit mehr Wasser aufnehmen und zum Trockner transportieren
  • für Zirkulation der Luft Sorge tragen; somit wird die Feuchtigkeit der Wandoberfläche besser zum Bautrockner transportiert
  • Wichtig !!! Wärmequellen so weit wie möglich vom Bautrockner aufstellen; dies erhöht die relative Luftfeuchtigkeit am Bautrockner - die Bautrocknung ist deutlich effektiver
  • Permanenttrocknung: in den kleineren Bautrocknern (bis TTK 170 mit max. 50 Liter Trockenleistung pro Tag) sind Wasserauffangbehälter integriert. Wenn man vor Ort ist, sollten diese öfters ausgeschüttet werden (Wasserleistung nimmt mit der Zeit ab). Man kann an alle unsere Geräte auch einen Schlauch anschließen. Größere Wassermengen können somit in einen Mörtelkübel ablaufen. Mit einer Kondensationspumpe kann dann das Wasser automatisch in einen Abfluss gepumpt werden.

Wann kann ich mit der Bautrocknung beginnen?

  • nach dem Abbinden der Baustoffe + Sicherheitshalber etwas Pufferzeit
  • z.B. nach der Estrichverlegung ca. 3 Wochen warten (Ausnahme Blitzestrich) - beginnt man zu früh, entzieht man dem Abbindeprozess (wichtig für statische Endfestigkeiten) das notwendige Wasser (daher im Sommer auch eher mit Planen abdecken)

Wie viele Bautrockner benötige ich?

Dies ist abhängig von der Luftfeuchte sowie der verarbeiteten Baustoffe:

  • Rohbau durchschnittliches Eigenheim 2 - 3 Trockner, wobei in der untersten Etage ein größeres Gerät gewählt wird (Aufsteigen der Nässe in höhere Etagen und Spitzboden wird verhindert). Die kleineren Bautrockner stellt man in die oberen Etagen. Durch Ihre geringe Größe und Gewicht lassen sie sich besser im Haus transportieren.
  • Hinweis: auf ausreichende Luftzirkulation und einen Standortwechsel aller 2 bis 3 Tage sollte geachtet werden
  • bei Terminbau (z.B. weiterer Fussbodenaufbau, sollte eventuell ein weiteres Gerät die Bautrocknung beschleunigen - die Gewerke können oft nicht warten; eine Zwangsversiegelung des Bodens, weil die Trockenwerte nicht erreicht sind, sind deutlich teurer als alle Bautrockner zusammen)

Warum spart man mit der Bautrocknung später Heizkosten?

Entweicht Feuchtigkeit im Laufe der Zeit aus dem Baukörper, kühlt sich die Umgebende Luft durch die Verdunstungsenergie ab. Die Folge sind höhere Heizkosten, da die absolute Temperatur sowie die gefühlte Temperatur sinken lassen (siehe auch Wandheizung).

Diese Differenz kann nur durch eine dauerhaft höhere Heizleistung in den ersten ein bis zwei Jahren ausgeglichen werden.

Vorteile der Bautrocknung

  • Beschleunigung der Trockenzeit um 50% plus x
  • Unabhängigkeit von der Witterung
  • Planungssicherheit der Folgegewerke
  • Vermeidung von Sperrschichtkosten (z.B. bei zu feuchtem Estrich)
  • Reduzierung künftiger Heizkosten
  • früherer Einzugstermin (finanzielle Entlastung)
  • feuchtigkeitsbedingte Folgeschäden (z.B. Schimmel) werden verhindert

 

 

 

 

Lieferservice

 

Lieferung anliefern abholen Service

Lieferung gegen Aufpreis (ab 35,- EUR; abhängig von Artikel & Zielort) auch nach:

Freital, Radebeul, Radeberg, Heidenau, Bannewitz, Rossendorf, Weixdorf, Boxdorf, Kesselsdorf, Langebrück, Moritzburg, Wilsdruff, Possendorf, Coswig, Kreischa, Dohna, Ottendorf, Meißen, Pirna, Weinböhla, Radeburg, Leppersdorf, Tharandt und Glashütte.

 

Kontakt Bautrockner


Swen Sommer
staatl. gepr. Hochbautechniker -
Spezialisierung Bausanierung

 

Sie haben Fragen?
Dann rufen Sie mich unverbindlich an.

 

 

www.leihgeräte.de

 Vermietung Sommer

 Bünaustr. 19
 (Hinterhaus)
 01159 Dresden

 Tel.: 0351 - 3 22 56 18
 mobil: 0176 - 305 98 707

 

 Termine bitte vorher
 telefonisch vereinbaren

 

 

 

Lieferservice

ab 35,- EUR;
abhängig von
Artikel & Zielort